Rufen Sie uns an!
Zwei-Faktor-Authentifizierung
Zwei-Faktor-Authentifizierung
Zwei-Faktor-Authentifizierung
Zwei-Faktor-Authentifizierung
Teilen

Die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) ist ein Verfahren, das dazu dient, die Sicherheit von Online-Konten und -Diensten zu erhöhen. Dabei wird der Zugriff auf das Konto oder den Dienst nicht nur mit einem Passwort, sondern durch eine zusätzliche Komponente geschützt. Diese zusätzliche Komponente kann beispielsweise ein Einmalpasswort sein, das per SMS oder über eine spezielle App generiert wird.

Durch die Verwendung von zwei Faktoren wird es für potenzielle Angreifer schwieriger, Zugang zu einem Konto oder Dienst zu erlangen, da sie nicht nur das Passwort, sondern auch den zusätzlichen Faktor kennen müssten. Auf diese Weise kann das Risiko von Identitätsdiebstahl, Phishing und anderen Formen von Cyberkriminalität verringert werden.

Es gibt verschiedene Arten von 2FA-Methoden, wie beispielsweise Hardware-Token, biometrische Authentifizierung, mobile Apps, SMS-Codes oder E-Mail-Bestätigungen. Unternehmen und Dienstanbieter können die Zwei-Faktor-Authentifizierung als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme für ihre Kunden anbieten, um deren Konten und persönliche Daten zu schützen.

WebsiteWerk - Internetdienstleistungen

WebsiteWerk - Internetdienstleistungen

Kristian Snaczke ist Inhaber von WebsiteWerk und Ihr Ansprechpartner, wenn es um die Erstellung, Sicherheit, Optimierung und Pflege von Internetseiten geht.

WebsiteWerk - Internetdienstleistungen

WebsiteWerk - Internetdienstleistungen

Kristian Snaczke ist Inhaber & Ansprechpartner von WebsiteWerk.

Haben Sie einen Fehler gefunden?