Viewport
Viewport
Viewport
Teilen

In der Webentwicklung bezieht sich der Begriff „Viewport“ auf den sichtbaren Bereich einer Webseite auf einem Gerät. Der sichtbare Bereich ist abhängig von der Größe des Geräts und der Ausrichtung (Landscape oder Portrait) des Geräts.

Ein Viewport ist wichtig, um sicherzustellen, dass eine Website auf verschiedenen Geräten gut aussieht und benutzerfreundlich ist. Wenn eine Website beispielsweise auf einem Mobilgerät geöffnet wird, ist der sichtbare Bereich des Viewports viel kleiner als auf einem Desktop-Bildschirm. Die Website muss daher so gestaltet werden, dass sie sich an den kleineren Viewport anpasst, um ein gutes Benutzererlebnis zu gewährleisten.

Webdesigner können den Viewport beeinflussen, indem sie das HTML-Element „viewport“ verwenden. Das „viewport“ gibt dem Browser Anweisungen, wie er die Webseite anzeigen soll. Eine Möglichkeit, dies zu tun, ist die Verwendung von Meta-Tags, die das Verhalten des Browsers steuern. Beispiele hierfür sind das Festlegen der Breite des Viewports, die Festlegung von Zoom-Optionen oder das Deaktivieren von Skalierungsmechanismen. Durch die Verwendung des „viewport“ können Webdesigner sicherstellen, dass ihre Website auf verschiedenen Geräten und in verschiedenen Ausrichtungen optimal angezeigt wird.

WebsiteWerk - Internetdienstleistungen

WebsiteWerk - Internetdienstleistungen

Kristian Snaczke ist Inhaber von WebsiteWerk und Ihr Ansprechpartner, wenn es um die Erstellung, Sicherheit, Optimierung und Pflege von Internetseiten geht.

WebsiteWerk - Internetdienstleistungen

WebsiteWerk - Internetdienstleistungen

Kristian Snaczke ist Inhaber & Ansprechpartner von WebsiteWerk.

Haben Sie einen Fehler gefunden?