Rufen Sie uns an!
Mixed Content
Mixed Content
Mixed Content
Mixed Content
Teilen

Mixed Content ist ein Begriff, der sich auf eine Website-Sicherheitslücke bezieht, bei der sowohl sichere (HTTPS) als auch unsichere (HTTP) Inhalte auf derselben Webseite geladen werden. Wenn eine Website mit HTTPS verschlüsselt ist, müssen alle auf dieser Website geladenen Inhalte ebenfalls mit HTTPS geladen werden.

Wenn jedoch unsichere HTTP-Inhalte auf einer verschlüsselten Seite geladen werden, spricht man von Mixed Content.

Ein Beispiel für Mixed Content ist, wenn eine Website verschlüsselt ist, aber Bilder oder Skripte auf der Seite nicht über HTTPS, sondern über HTTP geladen werden. Dies kann dazu führen, dass der Benutzer von seinem Browser gewarnt wird, dass die Seite nicht sicher ist, und kann auch Auswirkungen auf die Suchmaschinenoptimierung der Website haben.

Um Mixed Content zu vermeiden, sollten alle auf einer verschlüsselten Website geladenen Inhalte über HTTPS verfügbar sein. Wenn es unsichere Inhalte gibt, müssen diese entweder über HTTPS geladen oder entfernt werden, um sicherzustellen, dass die Website sicher bleibt.

Webentwickler und -administratoren sollten bei der Entwicklung von Websites sicherstellen, dass sie alle notwendigen Maßnahmen ergreifen, um Mixed Content zu vermeiden und die Sicherheit der Website zu gewährleisten.

Picture of WebsiteWerk - Internetdienstleistungen

WebsiteWerk - Internetdienstleistungen

Kristian Snaczke ist Inhaber von WebsiteWerk und Ihr Ansprechpartner, wenn es um die Erstellung, Sicherheit, Optimierung und Pflege von Internetseiten geht.

Picture of WebsiteWerk - Internetdienstleistungen

WebsiteWerk - Internetdienstleistungen

Kristian Snaczke ist Inhaber & Ansprechpartner von WebsiteWerk.

Haben Sie einen Fehler gefunden?
Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.